Die Freude & Fülle im Mai berührt jedes Herz!

Wolken voller Regen stehen gerade am Himmel und gleichzeitig scheint die Sonne immer wieder durch irgendwelche Ritzen.
Die Vegetation zeigt sich in unglaublicher Fülle und Pracht, sie ist kaum zu bremsen.

Und wo stehen wir? Können wir mit dieser Frühjahrskraft mitgehen?

Mancher von uns ist durch lästigen Heuschnupfen ausgebremst und braucht dringend Hilfe. Hier gibt es von unterschiedlichen Firmen, Wala, Hevert, Weleda, DHU, – um nur einige zu nennen, gute Naturheilmittel um in der akuten Phase über die Runden zu kommen. Doch ist im September die Pollenflugzeit vorüber, empfehle ich dringend eine Umstimmulierung durch eine sanfte Eigenblut-Therapie.
Hierbei wird nur 1 Tropfen Blut des heuschnupfengeplagten Patienten mit verschiedenen spagyrischen Substanzen verdünnt und letztendlich als Medikament zur Einnahme mit nach Hause gegeben.

Die Wirkung ist höchst erfreulich! Über viele Jahre hinweg habe ich durchwegs gute Erfolge mit dieser Methode erzielt. Auch unsere Tochter war als Kind und Jugendliche sehr stark mit Heuschnupfen und allergischem Asthma belastet. Mit 18 Jahren war sie endlich bereit, solch eine Eigenblut-Therapie durch zu führen. Das allergische Asthma ging ganz weg und der lästige Heuschnupfen ebenfalls!
Bei Jugendlichen ist so gut wie immer mit einem Erfolg von 90 – 100% zu rechnen. Bei erwachsenen Patienten, ist nach meiner Erfahrung eine Verbesserung zwischen 60 – 100% zu spüren. Da braucht es manches Mal im darauffolgenden Herbst eine 2. Eigenblut-Serie zum Einnehmen, um die Allergie ganz los zu lassen.

Bei Tierhaar-Allergien oder Lebensmittelunverträglichkeiten erlebte ich einige Male, dass sich ein traumatisches Erlebnis dahinter verbarg.
Konnte ich das Thema mit Kinesiologie oder durch Aufstellungsarbeit aufspüren und lösen, verabschiedete sich die jeweilige Unverträglichkeit oder Allergie.

Wir Menschen sind eben sehr feine, individuelle, Wesen, von denen jeder auf seine eigene Weise behandelt werden möchte.
Wie gut, dass die Naturheilkunde uns so viele Möglichkeiten zur Heilung schenkt.

In diesem Sinne: Bleiben´s oder werden´s g´sund!

Herzliche Grüße aus der Naturheilpraxis

Unterschrift Gisela Frede